Master of Business Administration

Der Master of Business Administration, kurz MBA, ist derzeit der am weitesten verbreitete Master Studiengang, der als weiterbildender Master angeboten wird. Er richtet sich an Hochschulabsolventen, die bereits einige Jahre im Berufsleben standen und sich nun den veränderten Anforderungen in selbigem stellen wollen.

Der Master of Business Administration kann dabei als Vollzeitstudium absolviert werden oder als Teilzeitstudium, bei dem der Lehrstoff in den Abendstunden und an den Wochenenden erfolgt. Insbesondere Studenten, die kein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert haben, sollen mit dem Master of Business Administration angesprochen werden. Sehr begehrt sind Absolventen aus dem naturwissenschaftlichen und technischen Bereich. Der Master of Business Administration soll die Studenten auf Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereiten.

Studiendauer, Voraussetzungen und Angebote

Der Master of Business Administration ist mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern den übrigen Master Studiengängen ähnlich. Allerding wird er so gut wie gar nicht von staatlichen Hochschulen angeboten. Vielmehr sind private Einrichtungen Anbieter für den Master of Business Administration, zumal diese sich viel eher auf das Teilzeitstudium einlassen können.

Dementsprechend hoch sind auch die Kosten für das Studium, derzeit geht man von etwa 3.000 Euro an Kosten für ein Semester aus. Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sind drei bis fünf Jahre Berufserfahrung, sowie ein Eignungstest. Ferner müssen Studenten ihre Englisch-Kenntnisse nachweisen, ohne ein TOEFL-Zertifikat werden sie in der Regel nicht angenommen.

Die Master of Business Administration Angebote beinhalten oft die Vermittlung von BWL-Grundlagen, sowie Fach- und Methodenkompetenz. Etwa ein Drittel aller Vorlesungen wird in englischer Sprache abgehalten. Die Dozenten werden vorwiegend aus der Wirtschaft rekrutiert, so dass sie auch praxisbezogene Erfahrungen in den Unterricht mit einbringen können. Dadurch wird das Studium praxisbezogen und anschaulich und bereitet die Absolventen optimal auf den Berufseinstieg vor.

Berufschancen für den Master of Business Administration

Der MBA ist für Unternehmen international ein wichtiger Titel. Das haben auch die privaten Anbieter erkannt und treten mit dem Angebot für diesen Studiengang direkt an Unternehmen heran. Sie können dann ausgewählte Mitarbeiter weiterbilden lassen, so dass die Unternehmen die Kosten tragen. Damit ziehen sie sich die eigenen Nachwuchs-Führungskräfte heran und die Jobchancen für die Absolventen sind ebenso als rosig zu bezeichnen.