Realschulabschluss nachholen

Der Realschulabschluss, auch bekannt als mittlere Reife, ist für viele Ausbildungsberufe eine der Grundvoraussetzungen. Aber genauso weiterführende Schulen können oft nur mit einem nachgewiesenen Realschulabschluss besucht werden. Wenn bisher noch kein Abschluss existiert, kann die Mittlere Reife auch nachgeholt werden. Hierfür bieten sich wieder die drei grundlegenden Varianten

  • der Abendschule,
  • der Volkshochschule und
  • der Fernuni an.

Abend- und Volkshochschule für die Mittlere Reife

Wer den Realschulabschluss nachholen, dabei aber trotzdem weiter seiner beruflichen Tätigkeit nachgehen will, der kommt mit Abend- und Volkshochschule für den Realschulabschluss oft gut zurecht. Denn hier werden die Kurse und Unterrichtseinheiten oftmals an den Abenden und am Wochenende durchgeführt.

Die Kosten sind unterschiedlich und sollten vor der Anmeldung zum jeweiligen Kurs erfragt werden. Auch die Zeit, innerhalb derer die Prüfung zur Mittleren Reife abgelegt werden kann, variiert sehr stark. Hierbei kommt es auf die Zahl der wöchentlichen Unterrichtseinheiten an. Im Schnitt ist jedoch davon auszugehen, dass nach ein bis zwei Jahren die Prüfung abgelegt werden kann.

Als wichtiger Vorteil bei Abend- und Volkshochschule ergibt sich der persönliche Kontakt mit anderen Schülern und den Lehrkräften. Dadurch können die Schüler Fragen sofort stellen und bekommen die Sachverhalte entsprechend erläutert. Der Klassenverband motiviert darüber hinaus optimal zum Durchhalten.

Fernuni für den Realschulabschluss nutzen

Aber auch an der Fernuni kann man den Realschulabschluss nachholen. In der Regel braucht es hier ein bis drei Jahre, bis die Prüfung abgelegt werden kann. Diese Zeit kann vom Schüler jedoch beeinflusst werden, da für den Zeitpunkt der Prüfung die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten berücksichtigt werden.

Bei der Fernuni sind angehende Realschulabsolventen nicht an starre Schulzeiten gebunden, was die Flexibilität erhöht. Allerdings fehlt auch der Klassenverband und es muss eine gehörige Portion Selbstdisziplin an den Tag gelegt werden, um den Realschulabschluss in einer angemessenen Zeit nachholen zu können.