Tipps

Das Abi ist geschafft, der Studienplatz sicher – dann kann es ja jetzt los gehen. Der Schritt in ein neues Leben steht nun vor der Tür, doch anstatt sich unbedarft ins Studentenleben zu stürzen, sollten zunächst ein paar wichtige Punkte abgearbeitet werden, damit der Studienbeginn auch wirklich erfolgreich verläuft.

Fragen klären vor Studienbeginn

In der Regel wissen Studenten bereits, an welcher Uni sie welchen Studiengang antreten werden. Dennoch unterscheidet sich das Studium je nach Hochschule und so sollte vor dem Studienbeginn die Studienberatung aufgesucht werden. Hier können allgemeine Fragen rund ums Studium an gerade dieser Uni geklärt werden. Die Fachstudienberatung ist ebenfalls sinnvoll, da diese es ermöglicht, spezifische Fragen zum eigenen Studiengang zu stellen.

Auch gibt es in der Regel verschiedene Einführungskurse und Orientierungswochen. Diese sollten angehende Studenten immer dafür nutzen, erste Kontakte zu ihren Mit-Studenten aufzunehmen, aber genauso, grundlegende Fragen zum Studium zu klären.

Eigeninitiative wird groß geschrieben

Obwohl das Studium ebenso einen Lehrplan beinhaltet, wie es zu Schulzeiten der Fall war, müssen sich Studenten umstellen. Sie sind für viele Dinge selbst verantwortlich, die ihnen in der Schule noch vorgegeben wurden. Deshalb sollten folgende Punkte unbedingt vor bzw. mit Studienbeginn erledigt werden:

  1. Stundenplan zusammenstellen: Den Stundenplan müssen sich Studenten jedes Semester selbst zusammenstellen. Es gibt dabei Pflichtveranstaltungen, aber auch freiwillige Veranstaltungen. Je mehr Kurse belegt werden, umso kürzer dauert das Studium, dafür bleibt weniger Zeit für einen Nebenjob.
  2. Bibliothek: Die Bibliothek ist für Studenten unverzichtbar. Schon mit Studienbeginn sollten sie sich mit der Ordnung in der Bibliothek vertraut machen, um später schneller die benötigten Werke zu finden.
  3. Ausweise: Für viele Einrichtungen an der Uni braucht man einen Ausweis, sei es für die Bibliothek, den Sport oder ähnliches. Diese sollten gleich zu Studienbeginn beantragt werden.
  4. Tagesablauf: Auch der Tagesablauf muss an der Uni, nicht zuletzt aufgrund der variierenden Vorlesungszeiten, selbst geplant werden. Studenten sollten ausreichend Zeit für Vorlesungen, Hausarbeiten, Freizeit, aber genauso den oft ausgeübten Nebenjob einplanen.

Weitere Themen